IMG-20210812-WA0012
Riesen­kürbis
bauen wir derzeit auf ca. 20 ha an.
20210714_143831
Riesen­kürbis
bauen wir derzeit auf ca. 20 ha an.
K54
Riesen­kürbis
wird meist zur Herstellung von Nass­konserven verwendet.

Riesenkürbis

Der Riesen-Kürbis wird auch als Winterkürbis bezeichnet, da er mehr Kälte als die anderen Kürbis-Arten verträgt.

Auf ca. 20 Hektar Fläche bauen wir von Mai bis September Riesenkürbis an. Die Früchte dieser Sorte werden sehr groß und enthalten somit viel Fruchtfleisch, das hauptsächlich zur Herstellung von Nasskonserven verwendet wird.

Außerdem bauen wir für den Frischmarkt die Sorten Hokkaido, Butternut und Halloween an.

Der Anbau von Kürbis ähnelt sehr stark dem der Gurke. Auch hier werden die Pflanzen in eine Bio-Mulchfolie gepflanzt und in der ersten Zeit mit Vlies abgedeckt. Sobald es warm genug ist und die Pflanzen kräftiger geworden sind kann auf das Vlies verzichtet werden. Wie die Gurken benötigt auch der Kürbis viel Wasser. Um diesen Bedarf zu decken, werden die Pflanzen ebenso mit einer Tropfbewässerung versorgt.

Nach der Ernte werden die für die Industrie bestimmten Kürbisse in Handarbeit aufbereitet. Strunk und Kerne werden entfernt und der komplette Kürbis wird geschält und klein geschnitten. Danach geht es weiter in die Verarbeitungsbetriebe.

Gurken
Dill
Kuerbis
Stachebeeren
Kartoffeln
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner